E-mail-Adresse anzeigen Telefonnummer anzeigen Link zur facebook-Seite Link zur Instagramm-Seite
post@co-mensch.de
030 22500-0
Facebook
Instagram
 

Haus Rosemarie Reichwein

Bei unserem Haus Reichwein handelt es sich um ein Angebot für Frauen/Familien mit behinderten Kindern auf der Flucht aus der Ukraine, die übergangsweise eine barrierefreie Unterkunft suchen. Ziel ist es, dass die Familien sicher ankommen, ihre traumatischen Erfahrungen verarbeiten können, Wertschätzung erfahren und Unterstützung in sozialrechtlichen und behördlichen Fragen erhalten. Die Koordination vor Ort ist die Schnittstelle, welche unterstützend Vermittlungsfunktionen übernimmt, damit die Familien eigenständig handeln können und ihre Ziele, Wünsche und Bedürfnisse realisieren können.

In der ehemaligen Herberge werden seit Mai 2022 Familien aufgenommen mit dem Ziel, mittelfristig barrierefreien Wohnraum sowie sozialarbeiterische Unterstützung zu erhalten und sich weiter um ihren Aufenthaltsstatus, eine Beschäftigung, eine Wohnung und weitere individuelle Themen zu kümmern.

Um die geflüchteten Familien in ihrer neuen Umgebung individuell zu begleiten und unterstützen, sind wir zudem weiterhin auf ehrenamtliches Engagement für das Haus in der Kranzallee angewiesen. Das betrifft aktuell folgende Bereiche:

  • Sozialarbeit
  • Dolmetschertätigkeiten (Ukrainisch/Russisch)
  • Psychosoziale Unterstützung
  • Alltagsbegleitung

Aber auch andere Formen der Unterstützung sind herzlich willkommen!

Interessierte können sich bei der Koordinatorin Irena Thomas melden: thomas.i(at)co-mensch.de

 

Anschrift:

Haus Rosemarie Reichwein der Cooperative Mensch eG

Kranzallee 36

14055 Berlin

Ansprechpartnerin: Irena Thomas (thomas.i(at)co-mensch.de)